19 – 26 JUNE 2022

BRUSSELS EXPO | HEYSEL

#stayconnected
#beinspired
#loveart

ARTWORKS

Additional artworks will be shown on 27/01/2021 !

ABOUT

Auf Anraten von Matisse und Jeanne Bucher eröffnete Dina Vierny im Jahr 1947 die gleichnamige Galerie. Sie hat ihre ursprüngliche, von Auguste Perret geschaffene Innenraumgestaltung bewahrt und ist gegenwärtig die älteste Galerie in Saint-Germain-des-Prés, Paris. Untrennbar mit der Galerie verbunden ist Aristide Maillol, dessen Nachlass von Beginn an von ihr verwaltet wurde. Charakteristisch ist außerdem ihre stets eklektische Linie: die Nouvelle École de Paris oder Zweite Schule von Paris (Poliakoff, Reigl, Gilioli, Doucet, Fahr-el-Nissa Zeid), die naive Malerei (Séraphine, Bombois, Bauchant, Rimbert, Vivin), die russischen Nonkonformisten (Kabakov, Boulatov, Yankilevsky, Rabin) und andere freie radikale Künstler, wie Robert Couturier (dessen Nachlass die Galerie ebenfalls ausstellt) oder Ra'anan Lev.

Founded : 1947

Specialisations

Kunst der Moderne und Nachkriegskunst

Associations

C.P.G.A. Comité Professionnel des Galeries d'Art, C.N.E. Compagnie Nationale des Experts