24. JAN - 31. JAN | 2021

TOUR & TAXIS

|

BRUXELLES

Delen

26. JAN - 2. FEB | 2020

TOUR & TAXIS

|

BRUXELLES

WORKS

ABOUT

Der aus der Kunstwelt stammende Charles-Wesley Hourdé begann seine berufliche Laufbahn mit der Eröffnung eines Stands in Puces de Saint-Ouen im Jahre 2005. Im darauffolgenden Jahr eröffnete er eine Galerie in Saint-Germain-des-Prés, dem Pariser Zentrum für Kunst aus Afrika und Ozeanien. Hourdé veranstaltet regelmäßig Ausstellungen und nimmt an einer Vielzahl internationaler Veranstaltungen teil. 2010 folgte er einer Einladung des Auktionshauses Christie’s in seine Abteilung für afrikanische und ozeanische Kunst. Nach diesem bereichernden Intermezzo wurde er 2016 wieder unabhängig und konzentriert sich seitdem auf neue, persönlichere Projekte. Er eröffnete eine Galerie in Saint-Germain-des-Prés (zunächst in der Rue Mazarine, dann in der Rue de Seine), wo er mehrere wichtige Ausstellungen veranstaltete, darunter „Passeurs de Rêves“ im Jahre 2016, „L'Emprise des masques“ 2017 und „Pigalle 1930: retour sur une exposition mythique“ 2018. Hourdé gilt als exzellenter Kenner der von ihm angebotenen Kunst und ihrer Geschichte; seine Kunstkataloge sind reich illustriert und gut dokumentiert. Er ist der Verfasser der bisher ersten Studie über den berühmten japanischen Tischler Kichizô Inagaki und war Co-Autor einer Publikation zu einer Ausstellung über afrikanische und ozeanische Kunst in der Galerie Pigalle im Jahr 1930, einem Werk mit Referenzcharakter.

Founded : 2005

Associations

C.N.E. Compagnie Nationale des Experts, Amis du musée du Quai Branly – Jacques Chirac, Détours des Mondes

Fairs

Parcours des Mondes - Paris, Paris Tribal - Paris, The Salon: Art + Design NY

CONTACT

Paris

address

31 Rue de Seine
FR-75006 Paris

phone

+33 (0)1 42 01 69 82
+33 (0)6 64 90 57 00

News