27. JAN - 4. FEB | 2018 TOUR & TAXIS | BRÜSSEL

WAS IST DIE BRAFA?


 

Die Brüssel Art Fair wurde 1956 gegründet sie zählt heute zu den ältesten und wichtigsten Kunstmessen weltweit. Sie präsentiert moderne und zeitgenössische Kunst von höchster Qualität, Antiquitäten und Designobjekte. Die BRAFA findet jedes im Januar statt. Als erstes großes Kunst-Event des Jahres gilt sie als Stimmungsbarometer für den gesamten Kunstmarkt.

 

Die BRAFA findet auf dem Tour&Taxis-Gelände statt, einem historischen Industriekomplex im Norden der Stadt Brüssel. Als kosmopolitische Hauptstadt Europas ist Brüssel bekannt für seine hervorragende Gastronomie und eine große Anzahl an Museen, Sehenswürdigkeiten und Shops.

Die Messe befindet sich...

  • 10 Minuten vom lebhaften Stadtzentrum Brüssels, der Grand-Place, dem Modeviertel Dansaert sowie vom Haupt- und Nordbahnhof.

  • 15 Minuten von den besten Museen (BOZAR, Cinquantenaire Museum, den Königlichen Museen der Schönen Künste, dem Magritte Museum, dem Horta Museum, dem belgischen Comic-Zentrum, WIELS - Contemporary Art Centre usw) und Brüssels Südbahnhof.

  • 25 Minuten vom Brüsseler Flughafen entfernt.

  • 2 Stunden von London, 1 Stunde 22 Minuten von Paris, 1 Stunde 50 Minuten von Amsterdam oder Köln und 35 Minuten von Antwerpen.

Dafür ist die BRAFA bekannt

  • QUALITÄT UND AUTHENTIZITÄT

    Das Auswahlverfahren für die an der BRAFA teilnehmenden Aussteller ist sehr streng. Alle Objekte werden, bevor die Messe ihre Tore für die Öffentlichkeit öffnet, von einem internationalen Expertenausschuss geprüft. So können die Besucher bei einem Kauf vollstes Vertrauen haben.

  • VIELFALT

    Die BRAFA präsentiert Kunstwerke von höchster Qualität und seltene Stücke, von der Bronzezeit bis in die Gegenwart, aus fünftausend Jahren Kunstgeschichte. Die Messe lockt große Kunstsammler an, neue Käufer sowie Kunstliebhaber, die neugierig sind und entdecken möchten, was der Markt zu bieten hat.

  • ORGANISATION

    Die BRAFA findet seit mehr als sechzig Jahren statt, wobei ihre Professionalität stets gewachsen ist.

  • ATMOSPHÄRE

    Gastfreundschaft, Eleganz, ein Mix von Stilen und genau die richtige Größe, um alle Lieblingsobjekte ausgiebig studieren zu können.

DIE BRAFA IN ZAHLEN

  • Unter den 5 weltweit führenden Kunst- und Antiquitätenmessen
  • 134 renommierte Galerien zugelassen nach einem strengen Auswahlverfahren (40 % belgische und 60 % aus dem Ausland).
  • 16 Länder vertreten (Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, Luxemburg, Monaco, Österreich, Spanien, Schweiz, Ungarn, die Niederlande und die USA).
  • 20 Spezialgebiete, u. a. klassische Archäologie, Stammeskunst, vorkolumbianische Kunst, asiatische Kunst, Schmuck, Silber, Münzen, Möbel und Kunstobjekte vom Mittelalter bis in die Gegenwart, alte und modern Malereien, m   oderne Kunst und Design, Bildhauerei, Keramik, moderne Glaskunst und Porzellan, Teppiche und Textilien, Zeichnungen, Original-Comics, Gravuren, seltene Bücher, Fotos und Autographen u.v.m
  • 100 Experten aus der ganzen Welt begutachten die Authentizität, Qualität und den Zustand der ausgestellten Objekte.
  • Insgesamt 10.000 bis 15.000 Objekte finden ihren Weg in die Ausstellung.
  • 63. Ausgabe der BRAFA 2018
  • 61.250 Besucher aus der ganzen Welt.
  • Mehr als 15.400 m² Ausstellungsfläche